Kategorie: Kunst & Kultur

  • Zister­zienserinnen

    Vermutlich ältestes Zisterzienserinnenkloster in Brandenburg, 1250 – 1543   FrauenOrt in Oberuckersee Verlobt, verheiratet, verwitwet – oder eben auch nicht. Bereits im Mittelalter blieben Menschen aus verschiedenen Gründen unverheiratet. Für wohlhabende oder besonders wissbegierige Frauen war das Leben im Kloster eine Alternative zur Heirat.  Die Zisterzienserinnen in Marienwerder  Das Kloster in Marienwerder wurde 1250 das erste […]

  • Else
    Weil

    Else Weil

    Ärztin, 1889 – 1942 FrauenOrt in Rheinsberg Studentin, Geliebte und literarisches Vorbild. Else Weil wurde als Medizin­studentin zur Inspiration für eine Erzählung über Rheinsberg, die bis heute bekannt ist. Und zwar auch deshalb, weil Else Weil eine bemerkens­werte, emanzipierte Frau war. Else Weil Die Ärztin Else Weil wurde 1889 in Berlin geboren. Weit bekannter wurde […]

  • Ella
    Lettre

    Ella Lettre

    Künstlerin und Unternehmerin, 1890 – 1976 FrauenOrt in Kleinrössen Früh verwaist und glücklich adoptiert. Ella Lettre hatte Glück im Unglück und wurde vom Waisenkind zur erfolgreichen Unternehmerin. Sie meldete ein eigenes Patent an und stellte ihre handgewebten Teppiche auf der Leipziger Messe und im Museum aus. Ella Lettre Elisabeth Jenny, später Ella genannt, wurde 1890 […]

  • Mina
    Witkojc

    Mina Witkojc

    Dichterin und Aktivistin, 1893 – 1975 FrauenOrt in Burg/Spreewald Mündlich, schriftlich, Wendisch. Mina Witkojc war Journalistin, Aktivistin und Dichterin der niedersorbischen Sprache und Kultur. Durch ihre Gedichte, Artikel und Übersetzungen formte sie auch die niedersorbische Schriftsprache im 20. Jahrhundert. Zwischen zwei Welten Mina Witkojc wuchs im Spreewald in Burg in zwei ungleichen Welten auf. Sie […]

  • Erna
    Taege-Röhnisch

    Erna Taege-Röhnisch

    Dichterin, 1909 – 1998auch: Erna Taege-Roehnisch FrauenOrt in Templin Wald und Feld, Arbeit und Leben. Die niederdeutsche Schriftstellerin Erna Taege-Röhnisch thematisiert in ihren Werken das Leben auf dem Land, mit den gravierenden Veränderungen, die das 20. Jahrhundert mit sich brachte. Erna Taege-Röhnisch Erna Taege wurde 1909 als Tochter eines Waldarbeiters in Bebersee in der Schorfheide […]

  • Annemirl
    Bauer

    Annemirl Bauer

    Malerin, 1939 – 1989  FrauenOrt in Mühlenfließ Gesehen, betrachtet, durchschaut. Die schwerhörige Malerin Annemirl Bauer hatte eine scharfe Beobachtungsgabe. Ihre Bilder erzählen Geschichten, beziehen Stellung, kritisieren, parodieren und berühren. Annemirl Bauer Die Tochter einer Malerin und eines Fotografen wurde 1939 in Jena geboren. Sie studierte an der Fachschule für angewandte Kunst in Sonneberg und wurde […]

  • Gisela Opitz

    Gisela 
Opitz

    Theologin und Politikerin, 1931 – 2005 FrauenOrt in Potsdam  Evangelisch, feministisch, unermüdlich. Gisela Opitz arbeitete in der DDR als Theologin, nach der Wende wurde sie Politikerin. Sie engagierte sich ehrenamtlich in vielen Bereichen und wurde Mitgründerin des Autonomen Frauenzentrums Potsdam.  Gisela Opitz Gisela Meuß wurde 1931 in der Nähe von Landsberg an der Warthe (heute […]

  • Emilie
    Winkel­mann

    Emilie Winkel­mann

    Architektin, 1875 – 1951 FrauenOrt in PotsdamHörspaziergang Von der Zimmerin zur Bauingenieurin. Emilie Winkelmann war Deutschlands erste selbstständige Architektin. Mit bis zu 15 Angestellten, gewonnenen Preisen und vielen gebauten Häusern, die heute unter Denkmalschutz stehen. Emilie Winkelmann Emilie Winkelmann wurde 1875 in Aken bei Dessau geboren. Ihr Großvater war Bauunternehmer. Emilie half früh in seinem […]

  • Käthe
    Pietschker

    Käthe Pietschker

    Stifterin des Werner-Alfred-Bades in Potsdam, 1861 – 1949 FrauenOrt in Potsdam Vernetzt, aktiv, engagiert. Der Terminkalender der großbürgerlichen Ehefrau und Mutter war gut gefüllt. Sie engagierte sich ehrenamtlich, gründete eine Bücherei, stiftete ein Schwimmbad und organisierte kulturelle Veranstaltungen im eigenen Haus. Käthe Pietschker Sie war eine Tochter des Erfinders und Elektrokonzern-Gründers Werner von Siemens. Als […]

  • Marie
    Goslich

    Marie Goslich

    Fotografin, Journalistin und Malerin, 1859 – 1938auch: Marie Kuhls, Marie Kuhls-Goslich FrauenOrt in Schwielowsee Text und Bild, Licht und Schatten, Menschen und Landschaften. Marie Goslich war Journalistin, Malerin und Fotografin, eine der ersten Frauen, die in Deutschland selbst mit einer Platten­kamera durch die Gegend zog, um ihre Artikel zu bebildern. Marie Eva Elwine Goslich Marie […]