Kategorie: A – Z

  • Frida Winckelmann

    Frida Winckelmann

    Lehrerin, Politikerin und Aktivistin, 1873 – 1943 FrauenOrt in Birkenwerder Gleiche Bildung, gleiche Chancen, gleiche Rechte. Dafür machte Frida Winckelmann sich stark. Sie engagierte sich als Lehrerin und Schulleiterin, als Landtagsabgeordnete und schließlich im Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Frida Winckelmann Als Tochter einer bürgerlichen Familie in Berlin erhielt Frida Winckelmann eine gute Bildung. Sie besuchte…

  • Minna
    Cauer

    Minna Cauer

    Frauenrechtlerin und Demokratin, 1841 – 1922 FrauenOrt in Freyenstein Journalistin, Forscherin, Aktivistin. Minna Cauer wollte gleiches Stimmrecht für alle sowie Gleichberechtigung in Beruf und Politik. Sie war eine der bedeutendsten Akteurinnen der radikalen bürgerlichen Frauenbewegung im deutschen Kaiserreich. Minna Cauer Wilhelmine Theodora Maria, genannt Minna, wurde 1841 in Freyenstein geboren. Sie besuchte die Dorfschule und…

  • Justine Siege­mund

    Justine Siege­mund

    Textauszug Justine

  • Zister­zienserinnen

    Vermutlich ältestes Zisterzienserinnenkloster in Brandenburg, 1250 – 1543   FrauenOrt in Oberuckersee Verlobt, verheiratet, verwitwet – oder eben auch nicht. Bereits im Mittelalter blieben Menschen aus verschiedenen Gründen unverheiratet. Für wohlhabende oder besonders wissbegierige Frauen war das Leben im Kloster eine Alternative zur Heirat.  Die Zisterzienserinnen in Marienwerder  Das Kloster in Marienwerder wurde 1250 das erste…

  • Dia­konissen

    Evangelische Schwesterngemeinschaft, seit 1911 FrauenOrt in Kloster Lehnin  Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam. Die Selbstverpflichtung der Diakonissen klingt wenig attraktiv. Im 19. und 20. Jahrhundert boten diese Gemeinschaften jedoch Sicherheit, Beruf und Karriere für Frauen, kurz, ein gutes Leben jenseits der Ehe.  Diakonissen im 19. und 20. Jahrhundert  1836 gründeten Theodor und Friederike Fliedner die Diakonissenanstalt…

  • Else
    Weil

    Else Weil

    Ärztin, 1889 – 1942 FrauenOrt in Rheinsberg Studentin, Geliebte und literarisches Vorbild. Else Weil wurde als Medizin­studentin zur Inspiration für eine Erzählung über Rheinsberg, die bis heute bekannt ist. Und zwar auch deshalb, weil Else Weil eine bemerkens­werte, emanzipierte Frau war. Else Weil Die Ärztin Else Weil wurde 1889 in Berlin geboren. Weit bekannter wurde…

  • Ruth
    Moeller

    Ruth Moeller

    Ärztin und Gesundheitsdezernentin, 1913 – 2010 FrauenOrt in Treuenbrietzen Chirurgin ohne Pause. Ruth Moeller war über viele Jahre Chefärztin der chirurgischen Abteilung am Kranken­haus in Treuen­brietzen. Kompetent und unermüdlich unter­stützte sie den Wieder­aufbau in der Nach­kriegs­zeit und arbeitete selbst nach der Pensionierung noch lange als Ärztin. Ruth Moeller Ruth Moeller wurde 1913 in eine sehr…

  • Dr. Helga
    Kroening

    Dr. Helga Kroening

    Ärztin und Krankenhausleiterin, 1915 – 2004 FrauenOrt in Bad Belzig Chirurgin, Chefärztin, Bauplanerin. Mit der Platznot im Belziger Krankenhaus konnte Dr. Helga Kroening sich nicht abfinden. Sie begann selbst zu planen, zu zeichnen und Lobbyarbeit zu betreiben, bis die Stadt 1961 endlich ein neues Krankenhaus bekam. Dr. Helga Kroening Helga Kroening wurde 1915 geboren, mit…

  • Gertrud
    Feiertag

    Gertrud Feiertag

    Reformpädagogin und Gründerin eines Kinderheims, 1890 – 1943 FrauenOrt in Schwielowsee Ein besseres Leben für Kinder. Ihre Vision von einem reformpädagogischen Landschulheim verwirklichte Gertrud Feiertag 1931. Bald wurde daraus ein Zufluchtsort für jüdische Kinder, nötiger denn je, auch wenn die Tage der Einrichtung gezählt waren. Gertrud Feiertag Gertrud Feiertag wurde 1890 als ältestes von vier…

  • Frieda
    Glücks­mann

    Frieda Glücks­mann

    Sozialpädagogin und Heimleiterin, 1890 – 1971 FrauenOrt in Oranienburg Voller Einsatz für Solidarität und Gemeinschaft. Frieda Glücksmann leitete in Lehnitz ein jüdisches Bildungs- und Erholungsheim. Von 1933 bis 1938 gestaltete sie hier einen zentralen Ort für jüdischen Widerstand, jüdische Selbstorganisation und Jugendarbeit. Frieda Glücksmann Sie wurde 1890 in Breslau geboren. Nach der Ausbildung zur Kindergärtnerin…