Kategorie: Spree-Neiße

  • Mina
    Witkojc

    Mina Witkojc

    Dichterin und Aktivistin, 1893 – 1975 FrauenOrt in Burg/Spreewald Mündlich, schriftlich, Wendisch. Mina Witkojc war Journalistin, Aktivistin und Dichterin der niedersorbischen Sprache und Kultur. Durch ihre Gedichte, Artikel und Übersetzungen formte sie auch die niedersorbische Schriftsprache im 20. Jahrhundert. Zwischen zwei Welten Mina Witkojc wuchs im Spreewald in Burg in zwei ungleichen Welten auf. Sie […]

  • Cottbuser
    Stadt­verordnete

    Die ersten weiblichen Stadtverordneten in Cottbus, 1919 FrauenOrt in Cottbus  Mitreden, mitarbeiten, mitbestimmen. Über Jahrzehnte hatten Frauen in Deutschland für das Wahlrecht gekämpft. Ab 1919 zogen die ersten Pionierinnen in die Parlamente ein, fünf von ihnen in die Stadtverordneten­­versammlung von Cottbus.  Das Wahlrecht für Frauen in Deutschland  Nach langem Kampf wurden im Zuge der Novemberrevolution […]

  • Frauen
    von Friedland

    Frauen von Friedland

    Helene Charlotte von Friedland, 1754 – 1803und Henriette Charlotte von Itzenplitz, 1772 – 1848genannt „Frauen von Friedland“ | Agrarreformerinnen FrauenOrte in Kunersdorf Eigenständig und erfolgreich. Mutter und Tochter von Friedland zogen an einem Strang, wenn es um die Weiterentwicklung der Landwirtschaft auf ihren Gütern ging. Auch der bekannte Agrarreformer Albrecht Daniel Thaer lernte von ihnen. […]

  • Maria
    Marga­retha Kirch

    Maria Marga­retha Kirch

    Astronomin und Meteorologin, 1670 – 1720, auch: Maria Margaretha Winckelmann-Kirch FrauenOrt in Guben Sonne, Mond, Planeten und Sterne. Maria Margaretha Kirch verbrachte ihr halbes Leben mit der Erforschung des Himmels. Sie schrieb Aufsätze über Sonnenflecken und Polarlichter und entdeckte einen bisher unbekannten Kometen. Maria Margaretha Kirch Der Himmel hatte es ihr angetan. Mit 22 Jahren […]